print

25. Februar 2010

Sky schreibt trotz Umbau auch 2009 hohe Verluste

HORIZONT
Der große Turn-Around beim Abo-Sender Sky läßt weiter auf sich warten. Trotz einer der größten Werbekampagnen im 2. Halbjahr 2009 ist die Abonnentenzahl im Vorjahresvergleich netto um gerade mal 71.000 gestiegen und liegt nun bei 2,47 Millionen. Um den tiefroten Pay-TV-Anbieter bis Jahresende in die schwarzen Zahlen zu führen hat der scheidende Vorstandsvorsitzende Mark Williams im November jedoch zwischen 2,8 und 3 Millionen Abonnenten veranschlagt.

Um die fehlenden mindestens 300.000 Abonnenten doch noch zu bekommen, will der CEO das Geld aus der Kapitalerhöhung vom Januar nun in weitere Werbe- und Marketingaktivitäten stecken. "Im Fokus unserer Strategie stehen die Beschleunigung des Abonnentenwachstums und das Erreichen nachhaltiger Profitabilität", so Williams.

Mehr dazu auf www.horizont.net.
Kontakt
dfv Mediengruppe
Judith Scondo
Senior Referentin Unternehmenskommunikation
Telefon 069 7595-2051
presse@dfv.de
www.dfv.de
raute
raute
raute
stats