print

29. Januar 2020

HORIZONT Awards gehen an Barbara Schöneberger, DDB Germany und Nomos Glashütte

HORIZONT

HORIZONT kürt die Frauen und Männer des Jahres

Zum 37. Mal zeichnet HORIZONT, das Fachmedium für Marketing, Agenturen und Medien der dfv Mediengruppe, herausragende Führungspersönlichkeiten mit dem HORIZONT Award aus. Die hochkarätig besetzte Jury hat ihre Wahl 2019 getroffen:

  • Judith Borowski, Chief Brand Officer von Nomos Glashütte, ist „Frau des Jahres 2019“ in der Kategorie Marketing
  • Oliver Janik (COO), Dennis May (CCO) und Christoph Pietsch (CMO), DDB Germany, sind die „Männer des Jahres 2019“ in der Kategorie Agenturen
  • Barbara Schöneberger ist die „Frau des Jahres 2019“ in der Kategorie Medien

Kategorie Marketing

Der Uhrenhersteller Nomos Glashütte hat unter der Markenchefin Borowski eine klare und stringente Positionierung herausgearbeitet. Die Marke steht für Handwerk, Tradition, Qualität, Langlebigkeit und Eleganz. Vor allem aber vertritt das Unternehmen eine klare Haltung und positioniert sich ebenso eindeutig wie glaubwürdig gegen Populismus und Rechtsradikalismus.

Diese Haltung ist für Nomos Glashütte nicht nur ein Marketingthema, sondern wird im ganzen Unternehmen gelebt – auch gegen Widerstände von außen.

Kategorie Agenturen

Unter der Führung von Janik, May und Pietsch hat sich DDB Germany zu einer der wenigen Networkagenturen in Deutschland entwickelt, die ihr Geschäft deutlich ausbauen konnten. Beispielhaft stehen dafür Etatgewinne von Kunden wie Eon, BVR und Deichmann. Zudem gilt ihr unaufgeregter, kollegialer Managementstil als beispielhaft.

DDB Germany steht unter ihrer Führung auch wieder für die große Kraft von Ideen und Kreativität. Die Agentur hat 2019 bei zahlreichen nationalen und internationalen Award Shows gewonnen und eroberte am Jahresende Platz 1 im Kreativranking von HORIZONT.

Kategorie Medien

Barbara Schöneberger ist ein mediales Gesamtkunstwerk: Moderatorin, Entertainerin, Namensgeberin des gleichnamigen Frauenmagazins von G+J. Seit 20 Jahren mischt Barbara Schöneberger die deutsche TV-Gemeinde auf, sie begann ihre Karriere bei Sat 1, es folgte „Blondes Gift“, später die eigene Samstagabend-Show … Sie moderiert den Deutschen Radiopreis, verkündet die deutschen Punkte beim Eurovision Song Contest, sie schreibt Kolumnen, sie singt.

Eine Powerfrau mit vielen Talenten und unglaublichem Temperament.

 

Weitere Informationen finden sich auf www.horizont.net.

Bildmaterial von der Preisverleihung kann gern bei presse@dfv.de angefragt werden.

Kontakt
dfv Mediengruppe
Judith Scondo
Referentin Unternehmenskommunikation
Telefon 069 7595-2051
presse@dfv.de
www.dfv.de
raute
raute
raute
stats