print

7. Mai 2020

Virtuelle Messe zum Thema Verpackung geht an den Start

dfv Mediengruppe
Wie verändert Corona die Trends im Verpackungsmarkt? Rücken Hygiene und Produktschutz nun wieder mehr ins Blickfeld? Was fordert der Gesetzgeber bei Take-away-Verpackungen – welche umweltfreundlichen Alternativen gibt es?

Diese und weitere spannende Fragen rund um die Themen „Packaging und Processing“ werden ab heute sieben Tage lang – während der eigentlichen Laufzeit der Messe Interpack – in Podcasts und Webinaren beantwortet. Veranstalter sind fünf Fachmedien der dfv Mediengruppe, die sich zu einem virtuellen Netzwerk zusammengeschlossen haben.

Namhafte Persönlichkeiten aus Konsumgüter- sowie Verpackungsindustrie, Politik, Wissenschaft und Handel sind an dem virtuellen Event beteiligt. Die einzelnen Podcasts werden jeweils um 12 Uhr freigeschaltet und sind auch im Nachgang noch online abrufbar.

Der Link zur virtuellen Messe mit dem vollständigen Programm findet sich hier:
Kontakt
dfv Mediengruppe
Judith Scondo
Referentin Unternehmenskommunikation
Telefon 069 7595-2051
presse@dfv.de
www.dfv.de
raute
raute
raute
stats