print

23. Januar 2020

HORIZONT-Stiftung: Marieke Fritzen und Bachelor-Team der Uni Erfurt werden ausgezeichnet

HORIZONT
Am 29. Januar 2020 erhalten die Mediendesign-Studentin Marieke Fritzen aus Münster sowie ein achtköpfiges Bachelor-Team der Universität Erfurt mit jeweils 10.000 Euro dotierte Auszeichnungen der HORIZONT-Stiftung (dfv Mediengruppe). Die Preisträger werden während der Gala der HORIZONT Awards in der Alten Oper Frankfurt prämiert. Der Stiftungsrat würdigt damit die besonderen Qualitäten und Leistungen der angehenden Akademiker, die sich in einem rund 90 Bewerber umfassenden, überwiegend weiblichen Feld durchgesetzt haben.

Marieke Fritzen weist bereits eine lange Liste an künstlerischen Projekten und Auszeichnungen auf. Die 24-Jährige ist Filmemacherin, entwickelt Theaterstücke mit, steht selbst auf der Bühne und legt ausstellungsreife Fotografien vor. Früh gewann sie Preise, etwa als „Deutschlands bester Jugendfotograf“ oder für „Herausragende Produktion“ beim deutschen Videojugendpreis. Die Jury belohnt die Vielseitigkeit und Klasse der jungen Frau mit einem Stipendium.

Der Förderpreis für akademische Abschlussarbeiten geht erstmals an ein Team. Acht Studierende im Fach Kommunikationswissenschaft an der Universität Erfurt überzeugten durch eine mit Note 1,0 bewertete Bachelorthesis zum Thema „Medialer Wandel und gesellschaftlicher Zusammenhalt“. Die Arbeit wurde über die Dauer eines Jahres geschrieben, sie besteht aus einem theoretischen, methodischen und empirischen Teil. Unter anderem wurden dazu 591 Menschen in Thüringen online befragt und die Ergebnisse durch qualitative Leitfadeninterviews vertieft.

Hintergrund

Die 2006 gegründete HORIZONT-Stiftung (www.horizont-stiftung.de) fördert ambitionierte Nachwuchskräfte der Kommunikations-, Medien- und Werbeindustrie mit Stipendien, Förderpreisen und Forschungszuschüssen. Unterstützt werden sowohl Aus- und Fortbildung als auch Wissenschaft und Forschung – schwerpunktmäßig in Marketing, Media, Kreation und neue Medien.

Dem Stiftungsrat gehören unter anderem an:

  • Gerhard Berssenbrügge, ehem. Vorstandsvorsitzender, Nestlé Deutschland
  • Burkhard Graßmann, Geschäftsführer, Burda News Group
  • Thomas Lindner, Vorsitzender der Geschäftsführung, FAZ
  • Christian Pfennig, Mitglied der Geschäftsleitung, DFL Deutsche Fußball Liga

Details zu den Preisträgern lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 1-2 vom 9. Januar 2020.

Bilder sind auf Anfrage bei presse@dfv.de erhältlich.

 

Kontakt
dfv Mediengruppe
Judith Scondo
Referentin Unternehmenskommunikation
Telefon 069 7595-2051
presse@dfv.de
www.dfv.de
raute
raute
raute
stats