print

26. Januar 2010

Karriere im Gastgewerbe

AHGZ
Mit einem eigens konzipierten Karrieretag für Jobsuchende und Nachwuchskräfte bietet die Allgemeine Hotel- und Gastronomie- Zeitung, AHGZ, (Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main) am Dienstag, 9. Februar 2010, erstmals eine einzigartige Plattform für die gezielte Karriereplanung im Gastgewerbe.

Das Gastgewerbe ist und bleibt eine der spannendsten Branchen in Deutschland. Wer sich für einen der insgesamt sechs Ausbildungsberufe in der Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung entschieden hat, dem eröffnen sich – auch und gerade in wirtschaftlich turbulenten Zeiten – hervorragende Chancen auf einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz. Vorausgesetzt, die einzelnen Schritte auf der Karriereleiter sind gut geplant und sorgfältig vorbereitet.

Genau deshalb veranstaltet die Allgemeine Hotel- und Gastronomie -Zeitung (AHGZ) im Rahmen der kommenden Intergastra erstmals einen Karrieretag für Jobsuchende und Nachwuchskräfte, die sich umfassend informieren und orientieren möchten. Er gehört zu den Highlights in der AHGZ Arena, die den Messebesuchern auch diesmal wieder eine große Aktionsbühne mit Vorträgen, Kochshows und Interviews bietet. Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist der Stand der AHGZ in der Halle 4.

„Wir wollen Jobsuchenden die Gelegenheit geben, sich an einem Tag rundum informieren zu können über die Wege und Möglichkeiten, die sich ihnen beruflich eröffnen“, meint Joachim Eckert, Verlagsleiter der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung. „Der Karrieretag versteht sich im Wesentlichen als Unterstützung und konstruktive Hilfe zum persönlichen Weiterkommen. Das Spektrum reicht deshalb vom professionellen Recruiting über wirkungsvolle Bewerbertrainings bis hin zum Wahrnehmen konkreter Jobchancen“, so Eckert.

Die Referenten sind ausgewiesene Persönlichkeiten aus der Branche. Auf dem Podium geben Experten aus allen Bereichen des Gastgewerbes Einblicke in ihre Arbeit und wertvolle Tipps für die Planung einer erfolgreichen Karriere. Als erfahrene Personaler gehören Christa Heinke (Marché Restaurants), Silke Schnitzler (Accor Hospitality) und Margareta Badiane (Kentucky Fried Chicken) ebenso zu den Referenten wie Andreas Elvers von den Steigenberger Hotels.

Aus Sicht der akademischen Weiterbildung berichten Dr. Axel Gruner und Burkhard von Freyberg von der Hochschule München, und für den wichtigen Bezug zur Praxis wurden Monika Hauer, Inhaberin des Hotels „Die Wutzschleife“ und „Hotelier des Jahres“, sowie der mehrfach ausgezeichnete Patissier und Konditormeister Matthias Ludwigs nach Stuttgart eingeladen. Fachlich abgerundet wird der Karrieretag mit einem Referat von Eva Maria Rühle, Berufsbildungsexpertin vom Dehoga Baden-Württemberg.

Das Informationsangebot für die jungen Nachwuchskräfte in der AHGZ Arena wird mit rund 20 namhaften Ausstellern der Arbeitgeber-Seite ergänzt u.a. Steigenberger, Accor, Traube Tonbach, Robinson Club, Schlosshotel Monepos, Marché und viele mehr. So werden kompetente Vertreter aus der Privat- und Konzernhotellerie den Besuchern ebenso Rede und Antwort stehen wie erfahrene Ansprechpartner aus den Bereichen Personalleasing, Gemeinschaftsverpflegung und Systemgastronomie.

Karrieretag im Rahmen der Intergastra 2010 am 9. Februar 2010 von 10 bis 17 Uhr AHGZ Arena, Halle 4, Stand B48/C48 Neue Messe Stuttgart Birgit Gleissner, Leitung AHGZ Rubrikenmarkt
Telefon 0711-2133-369
E-Mail b.gleissner@ahgzjobs.de
Internet:www.ahgz.de

26. Januar 2010
Kontakt
dfv Mediengruppe
Judith Scondo
Senior Referentin Unternehmenskommunikation
Telefon 069 7595-2051
presse@dfv.de
www.dfv.de
raute
raute
raute
stats