print

23. Februar 1999

Fachzeitschrift Fleischwirtschaft präsentiert sich neu

Ein neues Konzept und ein neues Gesicht sollen die monatlich erscheinende Fleischwirtschaft (Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main)#STOP# zu einer unverzichtbaren Lektüre für alle diejenigen machen, die Verantwortung in den Unternehmen der Branche tragen - von der Fleischerzeugung über die Fleischgewinnung und Fleischverarbeitung bis hin zur Vermarktung. Die Veränderungen: Das Layout wurde modernisiert und das Format auf DIN A4 verkleinert. Inhaltlich will sich die Fleischwirtschaft noch stärker als 'Spiegelbild des Branchengeschehens' profilieren, mit Praxisausrichtung und einem eigenen fundierten Forschungsteil. Der Titel erscheint mit einer IVW-geprüften verbreiteten Auflage von fast 6.500 Exemplaren mit internationaler Verbreitung.

Informationen bei Chefredakteur Rainer Schulte Strathaus,
Telefon 069-7595-1551, FAX -1250;
Probeheft und Mediadaten bei Manfred Schön,
Telefon 069-7595-1841, FAX -1850.

Kontakt
dfv Mediengruppe
Judith Scondo
Head of Communications
Telefon 069 7595-2051
presse@dfv.de
www.dfv.de
raute
raute
raute
stats