print

10. Mai 2019

Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen: Branchen-Institution mit neuem Namen

dfv Mediengruppe

Der führende Anbieter von Fachpublikationen, Fortbildungen und Kongressen für Unternehmensjuristen präsentiert sich ab dem 10. Mai 2019 unter dem Namen „Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen (diruj)“. Die bekanntesten Marken und Medien der Branchen-Institution sind der Unternehmensjuristen-Kongress, der Kanzleimonitor sowie das Magazin unternehmensjurist. Mit dem neuen Namen möchte das Unternehmen noch mehr Juristen erreichen.

Bereits seit 2011 fördert die Branchen-Institution – bisher unter dem Namen dfv Association Services – Effizienz und Erfolg von Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen. Ab dem 10. Mai 2019 bietet das Deutsche Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen (diruj) alle bewährten Marken, Medien und Services an. Dazu gehören Fachpublikationen wie das Magazin unternehmensjurist, das Legal Technology Journal, die von CLI Corporate Legal Insights herausgegebenen Studien, Veranstaltungen wie der Unternehmensjuristen-Kongress sowie Zertifikatslehrgänge wie der Digital General Counsel.

diruj möchte ab sofort noch mehr Juristen erreichen, für kompetenzstärkende Vernetzung begeistern sowie durch neue, digitale Zugangswege zu aktueller Information der Berufsgruppe frische Impulse geben. Geschäftsführer Dr. Michael Henning dazu: „Unsere Umbenennung in Institut betont die Fachkompetenz, die seit 2011 in allen unseren Angeboten steckt. Zugleich präsentieren wir uns so modern wie nie zuvor und machen die Kollegen und Kolleginnen fit für die unternehmensjuristische Welt von morgen.“

Für das Angebotsprofil des diruj bedeutet dies: Es ist auf die Bedürfnisse von Unternehmensjuristen spezialisiert, spürt Trendthemen auf und bietet Veranstaltungsformate, Fortbildungen und Medien, die hochwertige und handfeste Unterstützung im Arbeitsalltag bieten.

Das diruj ist Teil der dfv Mediengruppe. „Die Umbenennung in Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen setzt ein Zeichen für seine strategische Weiterentwicklung und sein zukunftsweisendes Angebot“, so Sönke Reimers, Geschäftsführer der dfv Mediengruppe, zum neuen Namen des Tochterunternehmens.

Eine große Vielfalt an Möglichkeiten zur Information, Fortbildung und Vernetzung „aus der Praxis für die Praxis“ erfolgreicher Unternehmensjuristen ist kostenfrei zugänglich über die neue Website unter www.diruj.de.

Pressekontakt:

Anne-Laure Esters
Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen
PR- und Marketingmanagerin
Telefon +49 69 2475463 – 57
Email anne-laure.esters@diruj.de
www.diruj.de
Kontakt
dfv Mediengruppe
Christoph Murmann
Unternehmenskommunikation
Telefon 069 7595-2061
presse@dfv.de
http://www.dfv.de
raute
raute
raute
stats