print

10. März 2020

Ab sofort wöchentliches Dossier zur Corona-Krise

dfv Mediengruppe
Dossier bietet Überblick zu den Entwicklungen in 11 Branchen
 
Die dfv Mediengruppe bietet ab sofort ein wöchentliches Dossier zum Corona-Virus: Es bündelt aktuelle Informationen aus mehr als 100 dfv Fachmedien. Damit bietet es in dieser Form eine einmalige Zusammenfassung der wichtigsten Berichte aus ganz unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen – von der Lebensmittelindustrie über Gastronomie und Hotel bis Touristik, von Agrar und Fleisch über Verpackung und Finanzen bis hin zu Marketing und Fashion.
 
„In der momentanen Lage den Überblick zu behalten ist unverzichtbar. Genau hier setzt unser Informationsangebot an“, so Sönke Reimers, Sprecher der dfv Geschäftsführung. „Mit unserem breit aufgestellten Fachmedien-Portfolio verfügen wir über ein umfangreiches Expertenwissen, das wir in dieser besonderen Situation gebündelt zur Verfügung stellen. Besonders ist, dass nur wir unseren Kunden den Blick über ihre jeweiligen Branchengrenzen hinaus bieten können.“ 
 
Nachrichten, Analysen, Hintergrundberichte und Experten-Interviews aus Medien wie Lebensmittel Zeitung, TextilWirtschaft, HORIZONT, ahgz und fvw: Das erste Corona-Dossier beschäftigt sich auf 27 Seiten unter anderem mit der Konsumpsychologie in Krisenzeiten, Kampagnen gegen die Panikmache und Analysen über Virusangst und Wirtschaftskrise.
 
Das dfv Corona-Dossier steht hier zum Download bereit.
Kontakt
dfv Mediengruppe
Judith Scondo
Referentin Unternehmenskommunikation
Telefon 069 7595-2051
presse@dfv.de
www.dfv.de
raute
raute
raute
stats